Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Bereitschaften / Betreuungsmodule

Kontakt

DRK-Kreisverband Darmstadt-Land e.V.
Hinter den Zäunen 1
64342 Seeheim-Jugenheim

Tel.:  06257 9709-0
Fax:  06257 9709-29

info[at]drk-darmstadt-land[dot]de

Kreisbereitschaftsleitung

kbl[at]drk-darmstadt-land[dot]de

Markus Göbel
Kreisbereitschaftsleiter

Tel.: 06257 9709-27
Fax: 06257 9709-29

markus.goebel[at]drk-darmstadt-land[dot]de

Vorstellung der Betreuungs-, Verpflegungs- und Baby-Kindmodule


Der DRK Kreisverband-Darmstadt-Land e.V. hält drei verschiedene Module vor:

das Betreuungsmodul - es kann bis zu 10 Personen mit notdürftiger Bekleidung und Hygieneartikeln versorgen,

das Verpflegungsmodul - es kann bis zu 50 Personen verpflegen und mit warmen und kalten Getränken versorgen,

sowie das Modul Baby-Kleinkind. Das Modul beinhaltet u.a. Kleidung, Hygieneartikel und Sauger für die Kleinsten.

Die Module kommen z.B. bei einem Wohnungsbrand, bei dem Betroffene ohne ausreichende Kleidung „auf der Straße stehen“, zum Einsatz. Ebenso bei einem Stau auf der Autobahn und auch zur Verpflegung von Einsatzkräften der Feuerwehr und anderen Hilfsorganisationen bei länger andauernden Einsätzen.

Die Module bilden außerdem eine optimale Komponente und Ergänzung mit dem Betreuungsmobil des Kreisverband Darmstadt-Land.

Fasst man alle Module in den einzelnen Ortsvereinen zusammen, können bis zu 130 Personen betreut und 750 Personen verpflegt werden.

Die Module werden in folgenden Ortsvereinen vorgehalten: Alsbach, Braunshardt, Erzhausen, Gräfenhausen, Griesheim, Modau/Modautal, Nieder-Beerbach, Pfungstadt, Roßdorf und Weiterstadt.

Betreuungsmodul:

Verpflegungsmodul:

Baby- / Kindmodul:

zum Seitenanfang