Sie sind hier: Aktuelles » 

Trauer um Herbert Gräf

Der DRK Kreisverband Darmstadt-Land e.V. trauert um seinen ehemaligen Kreisgeschäftsführer Herbert Gräf, der am 28.08.2017 im Alter von 66 Jahren verstorben ist.

Mit Herbert Gräf verliert das DRK eine seiner markantesten Persönlichkeiten, die den Kreisverband durch sein außerordentliches Engagement über viele Jahrzehnte maßgeblich mitgestaltet hat. Als aktives Bereitschaftsmitglied im Jahr 1979 dem DRK OV Pfungstadt beigetreten, wurde Herbert Gräf bald auch Ausbilder in der Ersten Hilfe und Kreisausbilder Funk, später zudem Leiter der Ausbildung und Instruktor. Für viele Jahre bekleidete er das Amt des Kreisbereitschaftsführers und des Regionalbereitschaftsführers, sowie des Organisatorischen Leiters Rettungsdienst.

Auch beruflich wandte er sich bald dem DRK zu, zunächst als Verwaltungsmitarbeiter im KV Darmstadt-Land. Ab 1997 lenkte er als Kreisgeschäftsführer die Geschicke des KV Darmstadt-Land, bis er diese Tätigkeit im Jahre 2005 unerwartet aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste.

Sein außergewöhnliches Engagement für das Rote Kreuz wird auch darin erkennbar, dass er von Januar 1981 bis August 2016 Vorsitzender der DRK Ortsvereinigung Pfungstadt war.

31. August 2017 08:55 Uhr. Alter: 43 Tage