Sie sind hier: Aktuelles » 

Ehrungsmatinee - Dank und Anerkennung

Pfungstadt, 16. Oktober 2016

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen des DRK Ortsverein Pfungstadt  fanden hier die Ehrungen für aktive Helferinnen und Helfer der Bereitschaften im Kreisverband Darmstadt-Land statt.

Mit den Worten „ Dank und Anerkennung“ eröffnete der Kreisbereitschaftsleiter (KBL) Markus Göbel am Sonntag den 16. Oktober 2016 die Ehrungsmatinee.

 

Göbel freute sich, neben den eingeladenen Helfern und Führungskräften auch einige Vertreter der Ortsvereinsvorstände sowie die Mitglieder des Kreisvorstandes begrüßen zu können. Zu Beginn wurden zwei von fünf Kurzfilmen die unter dem Motto "Gemeinsam. Ehrenamt" stehen gezeigt. Die Filme wurden erstellt von zwei Studenten der Hochschule Rhein Main in Wiesbaden, sie zeigen Freiwillige die sich in Hessen für geflüchtete Menschen einsetzen.

Für die Katastrophenschutz-Einsätze zur Flüchtlingshilfe im Zeitrahmen von August bis Dezember 2015 sprach Markus Göbel 34 Helferinnen und Helfern ein großes „Dankeschön“ aus und überreichte den anwesenden ein Präsent.

 

Aus seiner Hand erhielten die zu Ehrenden ihre Auszeichnungsspange und die dazugehörige Urkunde. Geehrt wurden: Johannes Krafczyk, Jana Carina Hassenzahl, Rene Göbel (5 Jahre), Eva Gräf, Michael Hofmann (10 Jahre), Dirk Kindervater, Bodo Schuhmacher (15 Jahre), Holger Mischlich (20 Jahre), Sascha Blümler, Markus Büschel, Andrea Neveril, Sven Möser (25 Jahre). Seit 30 Jahren aktiv ist Gregor Götz vom DRK Gräfenhausen-Schneppenhausen, ebenso Michael Träxler in Modau/Modautal. Jörg Zimmermann bereits seit 40 Jahre in Braunshardt und Frank Bickert in Roßdorf. Der Werdegang im DRK wurde in einem Kurz-Portrait dargestellt.

 

 

Erneut ernannt und damit in ihren Ämtern bestätigt wurden:  Stephan Gräf als Fachdienstbeauftragter Sanität, Thorsten Tyralla als Fachdienstbeauftragter Technik und Sicherheit, Ulrich Seifert als Fachdienstbeauftragter Soziale Betreuung & Unterkunft, Verpflegung, und Psychosoziale Notfallversorgung. Neu ernannt als Blutspendebeauftragter wurde Holger Mischlich, sein Stellvertreter ist Edgar Best.

 

Die folgenden Helfer wurden in ihren Ämtern als Leitungskräfte in der Bereitschaftsleitung bestätigt: Jörg Zimmermann als Bereitschaftsleiter in Braunshardt, Michael Heidler als Bereitschaftsleiter in Erzhausen, Andreas von Stetten als stellvertretender Bereitschaftsleiter in Erzhausen, Markus Büschel als Bereitschaftsleiter in Griesheim, Gerd Scotti als stellvertretender Bereitschaftsleiter in Griesheim.

Der 1. Kreisvorsitzende Dr. Mathias Göbel bestätigte Markus Göbel in seinem Amt als Kreisbereitschaftsleiter und sprach ihm seinen Dank aus.

 

Andreas Noack vom DRK Alsbach wurde zum Gruppenführer im 2. Betreuungszugs ernannt.

Als Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung für verdienstvolle Tätigkeit im DRK wurde Rainer Beck und Jörg Zimmermann  die Verdienstmedaille des Kreisverband Darmstadt-Land in Silber verliehen.

 

Eine schöne Idee und ganz im Zeichen des DRK Slogans „die Rotkreuz-Familie“ gab es ein Foto von der Familie Stephan Gräf, die alle auch an diesem Tage geehrt wurden, außer Sprössling Tim, dieser gehört aber bereits dem Jugendrotkreuz an.

 

Voller Stolz berichtet der KBL von der großen DRK-Landeskatastrophenschutzübung der Betreuungsdienste die der DRK Landesverband Hessen in Groß-Gerau durchführte. Sie fand unter dem Namen „Herbstlöwe“ am 01. Oktober dieses Jahr statt. Thorsten Tyralla, Marcel Tyralla und Anja Sarembe vom DRK Ortsverein Nieder-Beerbach belegten hier von 13 teilnehmenden Kreisverbänden den 4. Platz und erhielten im Rahmen der Ehrung ein kleines Präsent.

 

Fotos/Bericht: I. Tyralla - DRK KV Darmstadt-Land

17. Oktober 2016 19:41 Uhr. Alter: 1 Jahre