Sie sind hier: Aktuelles » 

Große Katastrophenschutzübung in Mühltal

20. Juni 2015

Am Samstag den 20. Juni 2015 fand im Mühltaler Ortsteil Traisa eine Erdbebenübung des Landkreises Darmstadt-Dieburg statt.

Als angenommene Lage kam es in den frühen Morgenstunden im Bereich Mühltal zu einem starken Erdstoß der Stärke 4,8. Der Mittelpunkt lag in Traisa. Betroffen waren auch die Ortsteile Trautheim und Nieder-Ramstadt. Es gab erhebliche Schäden und es kam zum Ausfall der Infrastruktur. Die Hilfsorganisationen organisierten eine großflächige Betreuung und Versorgung der Betroffenen.

Ein besonderes Augenmerk wurde vom DRK Kreisverband auf das Betreuungsmobil gelegt. Es war mit 4 Helfern besetzt, die aus dem Bereich PSNV (Psychosoziale Notfallversorgung), KAP (Kollegialer Ansprechpartner und KIT (Kriseninterventionsteam) kamen. Es fand eine enge Zusammenarbeit mit den Notfallseelsorgern aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg.


Fotos/Bericht: I. Tyralla / DRK Darmstadt-Land

21. Juni 2015 11:34 Uhr. Alter: 4 Jahre